Sänger, Maler, "bekennender Niederösterreicher"

LH Pröll eröffnete Chris Heart-Ausstellung

St.Pölten (NLK) - Neue Wege, nämlich als Maler, geht der bekannte Schlagersänger und Radio Niederösterreich-Moderator Chris Heart, und "Neue Wege" ist auch der Titel seiner ersten Ausstellung, die anlässlich des Weltspartages in den beiden St.Pöltner Geschäftsstellen der NÖ Landesbank-Hypothekenbank gezeigt wird. Bei der gestrigen Vernissage im Landtagsschiff würdigte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll den 37-jährigen Künstler als "bekennenden Niederösterreicher, der auch im Erfolg mit beiden Beinen auf den Boden geblieben ist." Er entfalte und entwickle seine vielseitigen Talente mit Arbeit und Konsequenz.

Gezeigt werden in der Ausstellung Bilder in Acryl- und Mischtechnik, in denen Chris Heart versucht, Gefühle und Stimmungen in Farben und Formen widerzuspiegeln. Der gebürtige St.Pöltner steht seit seinem 13. Lebensjahr als Schlagzeuger und Sänger auf den Brettern, die die Welt bedeuten, vor drei Jahren machte er mit seiner Debüt-CD "Keine Rosen ohne Dornen" Furore. Seit Herbst 2000 moderiert er eine eigene Radiosendung im Landesstudio Niederösterreich. Der Anstoß, nunmehr auch mit seinem Hobby, der Malerei, an die Öffentlichkeit zu gehen, kam vom Entertainer und Maler Günther Frank.

Die Ausstellung "Neue Wege" läuft vom 2. bis 16. November zu den Banköffnungszeiten (8 bis 16 Uhr) in den Geschäftsstellen St.Pölten-Landhausviertel und St.Pölten-Kremsergasse der "Hypo".

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12180

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK