MESONIC unterstützt neues Konzept der netCom 2002

Wels (OTS) - MESONIC, der führende österreichische Anbieter betriebswirtschaftlicher Software, trägt das neue Konzept der netCom 2002 voll mit und wird mit einem größeren Stand in Wels präsent sein.

Die erste Internet- und IT-Fachmesse, die sich konsequent an Anwender aus kleinen und mittelständischen Unternehmen richtet, wird vom 17. - 19.4.2002 in Wels stattfinden. Die Zielgruppe KMU ist für nahezu alle IT-Unternehmen von Interesse. KMUs bilden den Hauptanteil des österreichischen Marktes, mehr als 95 % aller Arbeitsplätze gibt es in kleinen und mittelständischen Betrieben.

MESONIC beschäftigt sich seit mehr als 22 Jahren mit der Herstellung von betriebswirtschaftlichen Software-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen. Ausstellungsschwerpunkte auf der netCom werden die WINLiner WEB Edition sowie die ASP-fähige MESONICs Business Software sein.

"KMUs in regionalen Märkten sind anders, darauf müssen wir uns als Hersteller einstellen. Wenn wir nicht aktiv auf Kunden zugehen, werden wir mittelfristig Markteinbußen hinnehmen müssen", erläutert Rudolf Dunzer, Business Partner Manager bei MESONIC, die Entscheidung für die Teilnahme an der netCom 2002. "Das neue Konzept der netCom hat uns sehr positiv überrascht. Hier wird die Technologie in der Sprache der Unternehmen vermittelt und der Nutzen für die Anwender in den Vordergrund gestellt."

Mit der WINLiner WEB Edition deckt MESONIC eine Vielzahl Funktionen in internet-basierten Geschäftsprozessen ab. Dies gilt sowohl für den Kleinbetrieb, der lediglich einen einfachen Webshop benötigt, bis hin zum Mittel- und Großunternehmen, das über Außendienstanbindung und CRM verfügen möchte.

MESONICs Business Software bietet KMUs eine Komplettlösung inklusive Finanzbuchhaltung und Auftragsbearbeitung, die sie auch wahlweise als ASP-Lösung mieten können. Gerade diese Zielgruppe verfügt oft über keine eigene IT-Abteilung und profitiert damit am meisten von schlüsselfertigen und kalkulierbaren Lösungen. Die Einführungszeit ist reduziert, die Kosten pro Arbeitsplatz sind klar vorhersehbar und Datensicherheit wird durch den Provider sichergestellt.

"Die positive Rückmeldung von MESONIC auf unser neues Messekonzept ist ein sehr wichtiges Signal an den IT-Markt", freut sich Messeleiter Franz Oberranzmeier über die Entscheidung des Wiener Unternehmens, bei der netCom präsent zu sein. "Wenn ein weltweit agierendes Unternehmen das Konzept einer Fachmesse ohne Fachchinesisch mitträgt, zeigt uns das, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Das MESONIC-Angebot sind Lösungen für KMUs, davon werden natürlich die Besucher profitieren."

Nähere Informationen zu MESONIC und dem gesamten Angebot der Unternehmens findet man im Internet unter http://www.mesonic.com. Die netCom findet vom 17. - 19.4.2002 am Messegelände in Wels statt. Nähere Informationen sind direkt bei der Welser Messe oder im Internet unter http://www.netcom.co.at verfügbar.

Rückfragen & Kontakt:

Elisabeth Wimmer
Messegelände
A-4601 Wels
Tel.: 07242/9392-6654
Fax: 07242/9392-66451

Andrea Drescher
Oberhub 14
A-4083 Haibach
Tel.: 07279/8544
Fax: 07279/8545

e.wimmer@welser-messe.com andrea.drescher@creapower.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | WMI/OTS