Der Crossair-Sommerflugplan 2002 steht fest

Basel (OTS) - Die Crossair hat den am 31. März 2002 beginnenden Sommerflugplan gemäss der Zielsetzung im Projekt Phoenix Plus festgelegt. Er basiert auf dem jetzt gültigen Winterflugplan und unterschiedet sich nur durch die üblichen kleinen Kapazitäts-Optimierungen. Damit sichert die Crossair bestmöglichst die Kontinuität im schweizerischen Zivilluftverkehr und vermittelt ihren Kunden klare Signale für die weitere Entwicklung.

Der Sommerflugplan ist bereits vollständig in den weltweiten Computerreservationssystemen (CRS) eingeführt. Die Flüge sind ab sofort in den Systemen buchbar und werden nach Erhalt der entsprechenden Verkehrsrechte laufend Crossair-Flugnummern (LX) erhalten. Spätestens ab dem 31. März 2002 werden alle Flüge mit LX Flugnummern verkehren. Bestehende Buchungen werden automatisch auf Crossair-Flüge gewechselt.

Mit der Publikation des Sommerflugplans sorgt die Crossair für Beständigkeit im schweizerischen Zivilluftverkehr. Für die Fluggäste und die Reiseagenten wurde Klarheit geschaffen, wie sich das Crossair-Flugangebot im nächsten Jahr präsentiert.

Rückfragen & Kontakt:

Postfach, CH - 4002 Basel
Tel.: +41 61 325 45 53
Fax: +41 61 325 35 54
wim@crossair.ch
http://www.crossair.com

Crossair, Corporate Communications

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NCH/OTS