Knafl begrüßt Böhmdorfer-Initiative!

Österreichischer Seniorenrat soll Mitglied des Vereines für Konsumenteninformation werden!

Wien (OTS) - Der Bundesobmann des Österreichischen Seniorenbundes Stefan Knafl begrüßt ausdrücklich die Initiative von Justizminister Dieter Böhmdorfer den Verein für Konsumenteninformation (VKI) zu reformieren und zu erweitern. Böhmdorfer hatte im heutigen ORF-Morgenjournal vorgeschlagen den VKI für andere Organisationen, wie z.B. den Seniorenbund oder überhaupt "für jeden Österreicher" zu öffnen.

Auf Grund der demografischen Veränderungen in der Alterstruktur und den damit verbundenen Auswirkungen auf die Gesellschaft, auch im wirtschaftlichen Bereich, ist es notwendig, auch anderen Vereinen und Organisationen eine Mitgliedschaft beim VKI zu ermöglichen, erklärte Knafl.

Knafl klar und deutlich: "Der Österreichische Seniorenrat vertritt als Dachverband aller großen Österreichischen Seniorenorganisationen mehr als zwei Millionen Seniorinnen und Senioren. Ich begrüße die Initiative von Justizminister Böhmdorfer ausdrücklich und fordere, dass der Österreichische Seniorenrat Mitglied des Vereines für Konsumenteninformation wird.

Rückfragen & Kontakt:

Österreichischer Seniorenbund
Mag. Michael Schleifer
Tel.: 01/401-26/154

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEB/OTS