Landes-Finanzreferentenkonferenz im Stift Göttweig

Sobotka: Länderübergreifende politische Angelegenheiten

St.Pölten (NLK) - Morgen, Mittwoch, 31. Oktober, findet im Stift Göttweig das Treffen der Landes-finanzreferenten der neun Bundesländer statt. "Wie bei jedem Treffen werden länderübergreifende finanzielle und politische Angelegenheiten und traditionell wichtige Projekte besprochen", so Finanz-Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka im Vorfeld.

Zu den wichtigsten Themen, die gemeinsam abgehandelt werden, zählen diesmal etwa die Frage der BSE-Folgekosten, eine Klage gegen Temelín und die finanziellen Auswirkungen der Volkszählung 2001.

Die Tagung beginnt um 10 Uhr, für 12.30 Uhr ist eine Pressekonferenz vorgesehen.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12175

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK