Wiener Rechtsinformationssystem im Internet

Wien, (OTS) Noch übersichtlicher und serviceorientierter präsentieren sich jetzt die Wiener Rechtsdatensammlungen im Internet unter wien.at - www.wien.at/recht/landesrecht-wien/index.htm . Um den Zugriff auf die Wiener Rechtsbestände zu erleichtern, hat die Magistratsdirektion - Verfassungsdienst und Rechtsmittelangelegenheiten die wichtigsten Rechtsdatensammlungen als "Wiener Rechtsinformationssystem - WRI" zusammengefasst.

Folgende Angebote stehen zur Verfügung:

o die "Wiener Rechtsvorschriftensammlung - WRS", eine

aktualisierte Volltextzusammenstellung der Wiener Rechtsnormen. Über deren "Systematischen Index" werden sämtliche Dokumente neben HTLM zusätzlich im PDF-Format angeboten und sind damit
auch als Ersatz für die Loseblattausgabe zu verwenden.
o die "Wiener Landesgesetzblätter online", eine Sammlung der seit

dem 1. Jänner 2001 kundgemachten Wiener Landesgesetzblätter sowie
o die jeweils aktuellen "Entwürfe von Wiener Landesgesetzen"

während der öffentlichen Auflage. Zu diesen Gesetzesentwürfen kann man auch via E-Mail Stellungnahmen abgeben.

Online-Information wird weiter ausgebaut

Das elektronische Rechtsinformationssystem in wien.at soll in Zukunft noch weiter ausgebaut werden. Wie der Leiter des Verfassungsdienstes der Bundeshauptstadt Dr. Peter Pollak gegenüber der Rathaus-Korrespondenz ankündigte, sollen in Zukunft auch Rechtsdatenbanken der Bauoberbehörde und der Abgabenberufungskommission sowie die Entstehungsgeschichte der Wiener Landesgesetzes in das Rechtsinformationssystem eingebunden werden. (Schluss) ger

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Dr. Rudolf Gerlich
Tel.: 4000/75 151
e-mail: ger@mds.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK