Riverdance in der Wiener Stadthalle

Wien, (OTS) Im Jahre 1994 ist Riverdance in der Pause des Grand Prix Eurovision erstmals aufgeführt worden, seither ist der Siegeszug dieser irischen Formation nicht mehr zu stoppen: Weltweit füllt das Ensemble alle Hallen und bei den beiden bisherigen Gastspielen in Wien wurden mehr als 170.000 Besucher gezählt. Vom 21. November bis 2. Dezember wird das Tanzspektakel in der Wiener Stadthalle zu sehen sein.****

Für jene, denen Riverdance noch nichts oder zumindest wenig sagt: Dabei handelt es sich um einen Mix aus Tanz, Gesang, mitreißender Musik - der choreografische Spannungsbogen reicht vom klassischen irischen Volkstanz über Flamenco und Kasatschok bis zum Breakdance. Alle Showelemente verbindet die Perfektion.

Die Termine in Wien:

o 21. bis 23. November: 19.30 Uhr
o 24. und 25. November: 14.30 Uhr und 19.30 Uhr
o 29. und 30. November: 19.30 Uhr
o 1. Dezember: 14.30 Uhr und 19.30 Uhr
o 2. Dezember: 14.30 Uhr

Der Kartenvorverkauf - die Karten kosten zwischen 500 und 1.050 Schilling hat bereits begonnen. Nähere Informationen zu Riverdance bzw. zu Tickets unter www.sta thalle.com/de/stadthalle/event.562773/events.html (Schluss) ull/vo

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ullmann
Tel.: 4000/81 081
e-mail: ull@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK