Bund schreibt Förderungspreis für Musiktheater aus

Gesucht wird neue Oper, Singspiel oder Musical

St.Pölten (NLK) - Das Bundeskanzleramt schreibt alljährlich Förderungspreise für Musik aus. In der Ausschreibung für das Jahr 2002 kommt die Sparte "Musiktheater" zum Zug, gesucht wird eine Oper, ein Singspiel oder ein Musical. Für die Einreichung kommen jene Personen in Frage, die "mit der Musiktradition und der aktuellen musikalischen Entwicklung in Österreich seit Jahren in engem Zusammenhang" stehen. Das vorgelegte Werk muss innerhalb der letzten fünf Jahre entstanden sein.

Bewertet werden nur komplette Opern, Singspiele oder Musicals. Die Jury, die zur Bewertung herangezogen wird, kann aber auch von der Vergabe Abstand nehmen, sollte keines der eingereichten Werke entsprechen. Wenn viele gute Werke vorliegen, kann auch ein weiterer Förderungspreis vergeben werden.

Ausschreibungstexte für Interessenten können schriftlich bzw. telefonisch beim Bundeskanzleramt/Kunstangelegenheiten, Abteilung II/2, 1014 Wien, Schottengasse 1, Telefon 01/531 15-7526, 7520 oder 7521 bzw. Fax 01/531 15-7626 angefordert bzw. unter www.art.austria.gv.at abgerufen werden. Einsendeschluss ist der 31. März 2002.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK