"Ferienjob" auf der größten Seebühne der Welt

Als Statist bei "La Boheme"

Bregenz, 26.10.2001 (OTS) - Puccinis Erfolgsoper "La Boheme"
einmal anders: nicht als Zuschauer in den Sitzreihen, sondern auf den "Brettern" der größten Seebühne der Welt. Die Bregenzer Festspiele bieten im nächsten Jahr "Ferienjobs" der etwas anderen Art. Theater-und Tanzbegeisterte von 18 bis 60 Jahren können als Statisten auf der Seebühne oder bei der Oper im Festspielhaus "Julietta" das Bühnengeschehen hautnah miterleben und auf "Tuchfühlung" mit den Solisten gehen. Das Sommerfestival am Bodensee nimmt ab sofort Bewerbungen entgegen, die ersten Castings sind bereits im November.

Bewegungsgefühl und musikalische Begeisterung müssen Statisten mitbringen, die im kommenden Sommer auf der Bregenzer Seebühne stehen wollen. Und noch etwas: Schwimmen sollten sie können. Für das Spiel auf dem See "La Boheme" sucht die Casting-Abteilung männliche und weibliche Personen im Alter von 18 bis 30 Jahren, die Theater-und Seeluft schnuppern wollen. Insgesamt rund 400 Mitwirkende vor und hinter den Kulissen begeisterten im vergangenen Sommer Abend für Abend rund 7000 Besucher. 80 Statisten waren dabei mit von der Partie.

Phantasie und darstellerische Fähigkeiten sind für Statistenrollen bei der Oper im Festspielhaus 2002 "Julietta" von Bohuslav Martinu gefragt. Interessierte im Alter von 18 bis 60 Jahren können bei einem Casting bereits im kommenden November ihr Talent unter Beweis stellen.

Abenteuer und Spaß in einer großen Theaterfamilie mit rund 1600 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen aus der ganzen Welt, konzentrierte und lehrreiche Arbeit mit Theaterprofis und die Freude Abend für Abend im Scheinwerferlicht zu spielen, sind wohl die Höhepunkte eines Statistensommers bei den Bregenzer Festspielen.

Weitere Informationen und Bewerbungsmöglichkeiten gibt es unter Telefon +43 664 2820839 bei der Statistenleitung der Bregenzer Festspiele und auf www.bregenzerfestspiele.com. Das Casting für das Spiel auf dem See 2002 "La Boheme" soll im Januar 2002 stattfinden, bereits im November 2001 bitten die Bregenzer Festspiele zum Casting für die Oper im Festspielhaus "Julietta".

Service: Informationen und Tickets zu allen Aufführungen der Bregenzer Festspiele 2002 gibt es im Ticket-Center unter Telefon 0043 5574 4076 und im Internet unter www.bregenzerfestspiele.com.

Rückfragen & Kontakt:

(Schluss)

Bregenzer Festspiele GmbH, Abteilung
Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: +43 5574 407234.

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS