Hohes Publikumsinteresse für Kurt Mündls "Universum"-Dokumentationen im ORF

Wien (OTS) - Hohes Publikumsinteresse für Kurt Mündls "Universum"-Dokumentationen "Das Alien-Insekt - Die Gottesanbeterin" und "Tabak - Ein Kraut verändert die Welt", die am Dienstag, dem 23., und am Donnerstag, dem 25. Oktober 2001, jeweils um 20.15 Uhr auf dem Programm von ORF 2 standen.

813.000 Zuseher sahen Mündls spektakulären "Universum"-Film "Das Alien-Insekt - Die Gottesanbeterin", die erste "Universum"-Dokumentation im neuen HDTV-Format (Reichweite: 12,1 Prozent, 31 Prozent Marktanteil). Die von Power of Earth hergestellte Produktion entstand im Auftrag des ORF als internationale Koproduktion von Discovery Channel, ZDF und DOCSTAR.

Die "Universum"-Dokumentation "Tabak - Ein Kraut verändert die Welt", für die sich der international vielfach ausgezeichnete Filmemacher auf die Spuren des bis heute nicht restlos erforschten Nachtschattengewächses Tabak begab, verfolgten 608.000 Zuseher (neun Prozent Reichweite, 26 Prozent Marktanteil).

Rückfragen & Kontakt:

ORF-Pressestelle
Karin Wögerer
(01) 87878 - DW 13857
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/OTS