Van der Bellen: Neutralität ist Auftrag für aktive Friedenspolitik

Flüchtlingen gerade jetzt nicht Türe zuschlagen

Wien (OTS) "Die österreichische Neutralität ist ein Auftrag für eine aktive Friedenspolitik. Österreich muß seine Rolle als Mittler und Mediator wahrnehmen und ausbauen", erklärt der Bundessprecher der Grünen, Alexander Van der Bellen, anläßlich des heutigen Nationalfeiertags.

Neuerlich fordert Van der Bellen die Unterbrechung der Kampfhandlungen in Afghanistan zur Durchführung von humanitären Aktionen. Die drohende menschliche Katastrophe müsse mit allen Mitteln verhindert werden. Mehr als eine Million Flüchtlinge müßten sofort versorgt werden. Die EU müsse Mittel für das UNHCR bereitstellen. "Gerade das neutrale Österreich soll hier eine besondere Rolle spielen und nicht etwa durch weitere Verschärfungen des Asylrechtes gerade in schwierigen Zeiten Flüchtlingen die Tür vor der Nase zuschlagen", so Van der Bellen.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/OTS