ÖAMTC: LKW durchbricht Mittelleitschiene der A 2

Sperre der Südautobahn bei Wiener Neustadt Richtung Wien

Wien (ÖAMTC-Presse) - Ein weiterer spektakulärer Unfall ereignete sich laut ÖAMTC-Informationszentrale Donnerstag am späten Nachmittag auf der Süd Autobahn (A 2) in Niederösterreich.

Ein Lkw war Höhe Wiener Neustadt auf der Richtungsfahrbahn Graz ins Schleudern geraten, hatte die Mittelleitschiene durchbrochen und stürzte auf die Gegenfahrbahn. Glücklicherweise forderte der Unfall nach ersten Angaben keine Verletzten, die Autos auf der Gegenfahrbahn konnten offensichtlich rechtzeitig ausweichen.

Wegen der Bergungsarbeiten war die Süd Autobahn (A 2) bei Wiener Neustadt/West Richtung Wien längere Zeit gesperrt, umfangreiche Staus waren die Folge.

(Forts. mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Kn, Gü

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC