"Trittbrettfahrer": Sausgruber begrüßt verschärfte Strafen

"Erhöhte Aufmerksamkeit auch in Vorarlberg"

Bregenz/Wien (VLK) - Vorarlbergs Landeshauptmann Herbert
Sausgruber begrüßt in einer Stellungnahmen die vom
Nationalrat verschärften Strafen für "Trittbrettfahrer". Sausgruber: "In einer auf Sicherheit und Frieden
ausgerichteten Demokratie muss jedem Bürger klar sein, dass
es sich hier um keine Kavaliersdelikte handelt". ****

Sausgruber befürwortet in diesem Zusammenhang auch
ausdrücklich die unbefristete Verlängerung von großem Lauschangriff und Rasterfahndung und verweist auf die
gesteigerte Aufmerksamkeit und die vom Landessicherheitsrat
am Montag vereinbarten erhöhten Maßnahmen der
Sicherheitskräfte in Vorarlberg.
(pam,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20130
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL