Eder, Hoscher: Handlungsbedarf bei Pensionskassen

Wien (SK) Handlungsbedarf bei Pensionskassen sehen SPÖ-Abgeordneter Kurt Eder und Bundesratsabgeordneter Dietmar Hoscher bei den Pensionskassen. Die Entwicklung der Aktienmärkte führe zum Teil zu sehr angespannten Situationen bei den Veranlagungserträgen der Pensionskassen. Es lasse sich nicht ausschließen, dass es daher zu Verschlechterungen für Bezieher von Leistungen aus Pensionskassen komme. In Deutschland werde deswegen gerade eine Gesetzesnovelle vorbereitet, da es durchaus Möglichkeiten gibt, den Pensionskassen eine gewisse Flexibilität einzuräumen, um derartige Situationen auch ohne Schaden für die Pensionisten abzufangen, betonten die beiden Wirtschafts- und Finanzexperten. "Wir fordern die Bundesregierung daher auf, rasch ebenfalls Maßnahmen zu setzen, um für die Bezieher von Leistungen aus Pensionskassen Verschlechterungen zu verhindern", schlossen Eder und Hoscher. **** (Schluss) ns/mm

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 53427-275
http://www.spoe.at

Pressedienst der SPÖ

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | SPK/SPK