LR Schmid: Hauskrankenpflege ist unverzichtbar BILD

75 Jahre Krankenpflegeverein Hohenems

Hohenems (VLK) - Der Krankenpflegeverein Hohenems feiert
dieses Jahr sein 75-jähriges Bestehen. Das wurde kürzlich gebührend gefeiert. Landesrätin Greti Schmid nahm dies zum
Anlass, Dank und Anerkennung auszudrücken und betonte, dass
"es unverzichtbar und unbezahlbar ist für die Gesellschaft,
was die Funktionäre, der Vorstand und die Schwestern
leisten". Einen besonderen Dank sprach Schmid dem Obmann des Krankenpflegevereines Hohenems aus, Troy, sowie Engelbert
Schuler, der zum Ehrenobmann ernannt wurde. ****

Mit 75 sehr aktiven und arbeitsreichen Jahren hat der
Verein frühzeitig einen wichtigen Versorgungsauftrag im
sozialen Netz der Stadt Hohenems übernommen, betonte Schmid. Vorarlberg verfüge heute über ein vorbildliches Netz an
ambulanten und stationären Diensten; neben anderen ambulanten Diensten spiele hier die Hauskrankenpflege eine tragende
Rolle. Als Sozialpolitikerin baue sie bei der Altenbetreuung
auf drei wichtige Säulen: die pflegenden Angehörigen, die ambulanten Dienste und die stationäre Betreuung.
(ug/Moma/dig,nvl)

Rückfragen & Kontakt:

Redaktion/Chef vom Dienst
Tel.: 05574/511-20136
Fax: 05574/511-20190
Hotline: 0664 625 56 68 oder 625 56 67
email: presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at

Landespressestelle Vorarlberg

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NVL/NVL