LR Knotzer eröffnet Park-and-ride-Anlage bei der Badner Bahn

Abstellplätze für Autos und Fahrräder in Traiskirchen

St.Pölten (NLK) - Beim Bahnhof der Badner Bahn in der
Stadtgemeinde Traiskirchen (Bezirk Baden) eröffnet Landesrat Fritz Knotzer am kommenden Montag, 29. Oktober, ab 7 Uhr eine Park-and-ride-Anlage. Bereits vor dem Bau der Anlage gab es hier für die Autofahrer zahlreiche Parkmöglichkeiten. Da aber der Besitzer für den bestehenden Parkplatz mehr Pacht von der Stadtgemeinde verlangte, suchte die Kommune nach einer billigeren Lösung. Man fand sie schließlich auch: Eigentümer des unmittelbar neben dem Bahnhof liegenden Grundstücks, auf dem mittlerweile die Park-and-ride-Anlage mit 2 Parkplätzen für Behinderten-Pkw, 38 Pkw-Abstellplätzen und 24 überdachten Abstellplätzen für Fahrräder errichtet wurde, ist die Aktiengesellschaft der Wiener Lokalbahnen, der Bauwerber ist die Stadtgemeinde Traiskirchen.

Die Förderung des Landes Niederösterreich betrug 913.712 Schilling (66.402 Euro) bei Gesamtkosten von 2.284.282 Schilling (166.005 Euro). 1.300 Quadratmeter des Grundstücks wurden verbaut. Der Parkplatz ist beleuchtet und mit Maschendrahtzaun umgeben.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK