Internationaler Präsident der Lions Clubs zu Gast in Wien

Wien (OTS) - Trotz der erschwerten Reisebedingungen lässt es sich Frank Moore, in den USA lebender Internationaler Präsident der Lions Clubs nicht nehmen, seinen offiziellen Besuch in Wien anzutreten. Moore steht seit kurzem für das Jahr 2001/2002 der weltweit größten Service Organisation, den Lions Clubs International, mit mehr als 1,4 Millionen Mitgliedern und Clubs in 182 Ländern vor.

Im Rahmen seines Amtes bereist Moore eine Auswahl von Nationen, um sich vor Ort von den Aktivitäten der Lions Clubs ein Bild zu machen. Unter anderem wird der Präsident am 27.10.2001 um 18.00 Uhr Gast des Lions Club Wien Albertina sein, wo er der Übernahme einer Buchpatenschaft in der Österreichischen Nationalbibliothek beiwohnen wird.

Der Lions Club Wien Albertina hat sich besonders der Unterstützung von in Not befindlichen Menschen, Behinderteneinrichtungen aber auch der Erhaltung nationaler Kulturgüter verschrieben. Eine der wichtigsten Aktionen des Clubs ist jedoch der jährliche Weihnachtskarten-Verkauf. Die Karten werden von behinderten Kindern gestaltet. Der Erlös kommt infolge wieder den Einrichtungen für diese behinderten Kinder zu. Die Kartenmotive können rund um die Uhr unter http://www.lc-wien-albertina.org betrachtet werden. Der Preis pro Karte beträgt zehn Schilling inkl. Kuvert. Bestellung können per Telefon oder online unter der zuvor genannten Internetadresse deponiert werden.

Rückfragen & Kontakt:

Lions Club Wien Albertina
Andreas Tauscher & Christian M. Pangratz
Tel.: 0664/ 431 00 63 oder 0699 1 132 74 22
Clublokal: Palais Pallavicini
Josefsplatz 5, 1010 Wien
http://www.lc-wien-albertina.org

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS