Exitus in Wien 15.

Wien (OTS) - Am 19.10.2001, gegen 09.30 Uhr, wurde von einem Vertreter einer Hausverwaltung der Polizei mitgeteilt, dass aus einer Wohnung in Wien 15., Wurmsergasse, seit längerem unangenehmer Geruch dringt. Nachdem die Feuerwehr die Sperrkette abgezwickt hatte, wurde in der Wohnung die vermutlich 60-jährige Wohnungsbesitzerin zwischen WC und Vorzimmer tot aufgefunden. Die Leiche wies bereits starke Verwesungserscheinungen auf. In der Wohnung wurde ein TV-Programm mit aufgeschlagener Seite vom 31.8.2001 vorgefunden. Zwecks Feststellung der Todesursache wurde eine gerichtsmedizinische Obduktion beantragt. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Schmelz.

Z/19.10.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS