Glawischnig: Extreme Befremdung über Verheugen-Okay zu Temelin

Österreichische Experten sprechen von massiven Problemen

Wien (OTS) "Extrem befremdet", äußert sich die Umweltsprecherin der Grünen, Eva Glawischnig, über die Aussagen von EU-Erweiterungskommissar, wonach alle 'Sicherheitsbedenken zu Temelin ausgeräumt' seien. Der österreichische Expertenbericht spricht von nämlich von massiven Problembereichen. Die Experten gehen sogar so weit, daß nicht einmal die Brennstäbe hätten eingeführt werden dürfen. Die Bundesregierung hat es offensichtlich verabsäumt, diesen österreichischen Bericht und die daraus folgenden Konsequenzen Verheugen mitzuteilen. "Verheugen stellt sich erneut auf die Seite der tschechischen Atomlobby und ignoriert die Sorgen und Bedenken der österreichischen Bevölkerung", so Glawischnig.

Verwundert ist Glawischnig, daß SP-Parteichef Gusenbauer nicht sofort mit scharfem Protest gegen die Verheugen-Aussagen protestiert hat.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.at

Pressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB