ÖAMTC: Unfall mit vier LKW auf Tauern Autobahn

Sechs Verletzte - A 10 mehrere Stunden gesperrt

Wien (ÖAMTC-Presse) - Vier Schwerfahrzeuge und ein PKW waren Freitagnachmittag in einen Auffahrunfall auf der Tauern Autobahn (A 10) bei Paß Lueg verwickelt, meldet die ÖAMTC-Informationszentrale. Sechs Personen erlitten zum Teil schwere Verletzungen. Angaben des ÖAMTC zufolge mußte die A 10 in Fahrtrichtung Salzburg für die Dauer mehrerer Stunden gesperrt werden.

Der Unfall ereignete sich zwischen dem Hiefler- und dem Brentenbergtunnel. Über den genauen Unfallhergang herrschte zunächst noch Unklarheit. Die ÖAMTC-Informationszentrale berichtete, daß die Kolonnen auf der Umleitungsstrecke über die Salzachtal Straße (B 159) immer wieder still standen.

(Fortsetzung mögl.)
ÖAMTC-Informationszentrale / Bei, We, Rue

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 71199-0

ÖAMTC-Informationszentrale

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAC/NAC