Einbruchsdiebstähle in Autos

Wien (OTS) - In der Zeit von Juli bis Oktober, häuften sich in einem Parkhaus in Wien 3., Einbruchsdiebstähle in Kfz mit dem Schlossstich. Das Parkhaus wurde durch Kriminalbeamte des Bezirkspolizeikommissariates Landstraße observiert. Somit konnten zwei Männer beobachtet werden, wie sie in ein Auto einbrachen. Die Beiden wurden von den Kriminalbeamten angehalten, konnten jedoch kurz darauf flüchten. Die Kriminalbeamten nahmen mit Hilfe eines Lenkers eines Privat-Pkw die Verfolgung auf. Somit konnte ein Verdächtiger festgenommen werden. Der 27-jährige Dusan S. gab im Zuge der Einvernahme an, dass er mit seinem Komplizen, dem 28-jährigen Ivan S. bereits mehrere Einbruchsdiebstähle begangen hätte. Das Diebsgut wollten sie in Bratislava verkaufen. Ivan S. ist nach wie vor flüchtig. Dusan S. wurde der Justizanstalt Josefstadt eingeliefert. Der Gesamtschaden beläuft sich auf ca S 500.000,--, den Beiden konnten 50 Einbruchdiebstähle nachgewiesen werden. Die Kriminalbeamten ersuchen, dass sich der Lenker des Pkw, der die Polizei bei der Verfolgung unterstützt hat, im Bezirkspolizeikommissariat Landstraße unter der Tel. Nr. 71780/5813, meldet.

Ls/19.10.2001

Rückfragen & Kontakt:

Sicherheit & Hilfe
Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/OTS