Beispiel für erfolgreiche Zusammenarbeit von Industrie und Wissenschaft: Gemeinschaftsprojekt von Opel Austria Powertrain und TU Wien - BILD (web)

Wien (OTS) - Opel Austria Powertrain und die Technische
Universität Wien schlossen kürzlich das Gemeinschafts-projekt "Weiterentwicklung der Endfunktionsprüfung für Ottomotoren" ab und gaben damit ein Beispiel für erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Industrie und Universität. Aufgabe war es, die Aussage-kraft der Ergebnisse des Endfunktionstests- auch Kalttest genannt - am Motorprüfstand, als auch die Taktzeit in der Motor-Endmontage zu optimieren.

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service)
Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

Achtung ! Dies ist nur eine Kurzinformation - Direktaufruf der ganzen Meldung unter:
http://media.opel-powertrain.at/?200110170001.txt

Rückfragen & Kontakt:

Opel Austria Powertrain
Christian Grohmann
Tel.: 01/288 99 DW 320,
christian.grohmann@at.fiat-gm-pwt.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | POW/OTS