Verkehrsmaßnahmen (2)

Straßenumbau in Ober Sankt-Veit

Wien, (OTS) Im 13. Bezirk, Ober Sankt-Veit, ist im Bereich des Plateaus Auhofstraße/Tuersgasse/Diabelligasse/ Sommerergasse/Rohrbacherstraße wegen der unübersichtlichen und gefahrenträchtigen Verkehrssituation ein Straßenumbau vorgesehen, der dieser Tage anläuft und voraussichtlich bis 20. Dezember dauern wird. Entsprechend den mehreren einmündenden Verkehrsflächen werden die Arbeiten in mehreren Phasen abgewickelt: Begonnen wird mit Randsteinkorrekturen in der Auhofstraße, wobei für den Fließverkehr (wie bisher) eine Spur je Richtung aufrechterhalten werden kann. Für die weiteren Arbeiten wird noch eine Verkehrsverhandlung abgehalten; über die darauf basierenden Verkehrsmaßnahmen wird in der rk noch gesondert berichtet.

Demnächst beginnende Baumaßnahmen

Im Straßennetz mit erhöhter Verkehrsbedeutung beginnen am Donnerstag, dem 18. Oktober, in mehreren Bereichen verkehrswirksame Baumaßnahmen:

o 2., Lassallestraße/Praterstern. In Zusammenhang mit dem Umbau

der Station der U-Bahn-Linie "U 1", wo u.a. ein neuer Aufgang errichtet wird, ist bei Fahrbahnen, Geh- und Radwegen sowie bei der Straßenentwässerung die Herstellung von Provisorien notwendig. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis 30. November. Arbeitsbereiche und flankierende Verkehrsmaßnahmen:

  • Lassallestraße, Stauraum vor dem Praterstern: Baudurchführung bei Tag, Sperre eines Fahrstreifens. Der Fußgänger- und Radfahrerverkehr wird aufrechterhalten, gegebenenfalls mit örtlichen Umleitungen.
  • Praterstern, Stauraum vor der Lassallestraße: Baudurchführung bei Tag von 9 bis 15 Uhr, Sperre eines Fahrstreifens. Fußgänger- und Radfahrerverkehr sinngemäß wie oben.

o 22., Kagran, Hirschstettner Straße Nummer 2 bis 4. Die bereits

angekündigt gewesenen Arbeiten der Fernwärme Wien mussten wegen Behinderungen auf der Umleitungsstrecke verschoben werden. Neuer Termin ist die Nacht von Donnerstag, auf Freitag, in der Zeit
von 20 Uhr bis etwa 4,30 Uhr früh. Während dieses Zeitraums wird die Hirschstettner Straße im Baubereich in Fahrtrichtung Hirschstetten ab dem Kagraner Platz gesperrt. Die Umleitung für den Fahrzeugverkehr erfolgt über die Route Kraygasse - Am
Freihof - Afritschgasse - unbenannte Verbindungsfahrbahn zurück zur Hirschstettner Straße.

o 23., Neuerlaa, Triester Straße von Hubermanngasse bis

Goldhammergasse. In Zusammenhang mit der Errichtung einer Ampelanlage auf dem Plateau Triester Straße/Hubermanngasse zur Erhöhung der Verkehrssicherheit sind Straßenbauarbeiten, wie Gehsteigumbauten und die definitive Wiederherstellung der Straßenoberfläche nach Aufgrabungen, erforderlich. Bauende voraussichtlich am 9. November. Die einzelnen Arbeitsbereiche
und die begleitenden Verkehrsmaßnahmen:

  • Triester Straße/Hubermanngasse (Gehsteigumbau): Baudurchführung bei Tag unter Aufrechterhalten des Fußgängerverkehrs. Beeinträchtigungen des Fließverkehrs nur kurzfristig bei baubedingten Ladetätigkeiten.
  • Triester Straße Nummer 220 bis 222 (Gehsteigumbau): Bau- und Verkehrsmaßnahmen wie oben.
  • Triester Straße von Nummer 220 bis Goldhammerweg (Straßeninstandsetzung): Bau- und Verkehrsmaßnahmen wie oben.
  • Triester Straße von Hubermanngasse nach Nummer 220 (Straßeninstandsetzung nach Fahrbahnquerung): Baudurchführung bei Nacht von 20 Uhr bis 5 Uhr früh, unter Sperre jeweils eines Fahrstreifens je Richtung. Außerhalb der nächtlichen Arbeitszeit keine Behinderungen für den Fließverkehr.

(Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK