NEWS-Gallup-Umfrage: SPÖ und ÖVP im Krisenhoch, FPÖ und Grüne stürzen ab.

Vorausmeldung zu NEWS 42/01 v. 18.10.2001

Wien (OTS) - Die Österreicher tendieren in der aktuellen Krisensituation zu Altbewährtem. Dies bestätigt eine NEWS-Gallup-Umfrage, die in der morgen erscheinenden Ausgabe des Nachrichtenmagazins NEWS veröffentlicht wird. Auf die Frage: "Welcher Partei trauen Sie derzeit die beste Politik zu?" erreicht die SPÖ 22 Prozent Zustimmung und damit Platz 1. 20 Prozent meinen, die Kanzlerpartei ÖVP überzeuge sie derzeit am meisten. Weit abgeschlagen: FPÖ (9 Prozent) und die Grünen (4 Prozent).

Die Tendenz bestätigt sich auch bei der Frage nach der Koalitionspräferenz. 24 Prozent der Befragten wünschen sich eine Rückkehr zu einer SPÖ/ÖVP-Regierung. Schwarz-Blau kommt auf 19 Prozent Zustimmung, Rot-Grün auf 17 Prozent.

Gut schaut es für die SPÖ bei Sympathiewerten aus. 34 Prozent halten die Sozialdemokraten für sympathisch, knapp gefolgt von der ÖVP (33 Prozent). Die FPÖ erreicht 28 Prozent, die Grünen erreichen 19 Prozent.

Rückfragen & Kontakt:

Sekretariat NEWS-Chefredaktion
Tel. (01) 213 12 DW 1103

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NES/OTS