ORF: Symposion "Global Media, Expanding Choices, Fragmenting Audiences: Dilemmas for Democracy"

Pressegespräch am Freitag, dem 19. Oktober, um 11.00 Uhr im ORF-Zentrum Wien

Wien (OTS) - Das Institut für den Donauraum und Mitteleuropa (IDM), The Commission on Radio and Television Policy der Duke University (North Carolina, USA) und der ORF sind Veranstalter eines zweitägigen Symposions, das am Freitag, dem 19., und Samstag, dem 20. Oktober 2001, im ORF-Zentrum Wien stattfindet. Der Titel der Veranstaltung, als deren Koveranstalter und Gastgeber der ORF bereits zum sechsten Mal fungiert, lautet "Global Media, Expanding Choices, Fragmenting Audiences: Dilemmas for Democracy".

Zum Auftakt der Veranstaltung findet ein Pressegespräch mit den beiden Vorsitzenden des Symposions - Vizekanzler a. D. Dr. Erhard Busek, IDM-Vorsitzender und Regierungsbeauftragter für die Erweiterung der Europäischen Union, und Ellen Mickiewicz, PhD, Professor an der Duke University in North Carolina - sowie mit folgenden Teilnehmern statt:
Rainer Rosenberg, Leiter Produktionsgruppe Spezialprogramme des ORF; Ibrahim Gashi, Direktor des U.S. Student Advising Center und früherer News Editor des Kosova Information Center;
Michael McCarthy, Executive Producer CNN TV News für Europa, den Nahen Osten und Afrika;
Saso Ordanoski, Editor in Chief des mazedonischen "Forum Magazine"; Eduard Sagalayev, Präsident der National Association of Broadcasters, Russland.

Zeit: Freitag, 19. Oktober 2001, 11.00 Uhr
Ort: ORF-Zentrum, Sitzungssaal der Kaufmännischen Direktion, 5. Stock, Würzburggasse 30, 1136 Wien

Im Rahmen des zweitägigen Symposions werden prominente Referenten aktuelle Themenbereiche wie "Covering Terrorism: What Should or Shouldn't the Media Do?" behandeln. Die weiteren Themen sind u. a. "Who Is Out There? Audience Preferences and Journalist Practices", "Mechanisms and Channels: What Tools Are Available to Bring Journalists and Audiences Together?" und "Journalism Education for the 21st Century".

Rückfragen & Kontakt:

Gerhard Bollardt
Tel.: (01) 87 878 - 12812
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK