ORF-CD-Präsentation "Aufg'spielt - Volksmusik aus Österreich"

ORF-Landesstudio Steiermark koordinierte Sammlung aus allen neun Bundesländern

Wien (OTS) - Von der Fuchsbartlbanda über die Wechselbass-Musikanten, den Citoller Tanzgeigern, den Buchgrablern bis hin zur Tiroler Kirtagmusi - sie alle und viele mehr haben "aufg'spielt" für die neue Volksmusik-CD. Gestern Abend, am Dienstag, dem 16. Oktober 2001, präsentierte der ORF beim Höchwirt in Graz-Stattegg die CD-Sammlung "Aufg'spielt - Volksmusik aus Österreich" mit instrumentaler Volksmusik, die einen repräsentativen Querschnitt durch das österreichische Volksmusikgeschehen bietet. Die Vierfach-CD ist ein "Stück österreichischer Volksmusikgeschichte", so ORF-Generalintendant Gerhard Weis, "Österreich wird im Ausland ob seiner vielen kulturellen Besonderheiten geschätzt. Gerade im Bereich der Volksmusik können die Österreicher auf eine lange Tradition zurückblicken. Es ist unsere Pflicht, diese Schätze zu bewahren und nicht in Vergessenheit geraten zu lassen."
Auf der vorliegenden Produktion sind aus jedem Bundesland zehn Volksmusiktitel festgehalten, die jeweils von den einzelnen ORF-Landesstudios ausgewählt wurden. Diese Edition ist eine Hitparade der besten und bekanntesten Volksmusiktitel Österreichs.
Der ORF betrachtet es - gemäß seinem Kulturauftrag - als seine Aufgabe, dem Publikum Hörenswertes auf CD zu bewahren und anzubieten. Weitere Beispiele dafür sind aus dem Bereich Volkskultur etwa die CD-Edition mit den schönsten österreichischen Volksliedern und eine Vierfach-CD mit Blasmusik aus Österreich.

"Aufg'spielt - Volksmusik aus Österreich":
398 Schilling (28,92 Euro)
Bestellnummer 200 54 62
Bezugsadresse: ORF-Shop (01) 501 70 373
Bestellungen im Internet: »http://shop.orf.at«

Rückfragen & Kontakt:

Karin Schenz
(01) 87878 - DW 13607
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.at

ORF-Pressestelle

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK