Hungern ade - Schlank bleiben ohne Diät! - AUDIO (web)

Hamburg (ors) - - Querverweis: O-Töne werden über ors versandt und sind abrufbar unter: http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=ors

Frühjahrsdiät, Kartoffeldiät, oder vielleicht besser gleich die Nulldiät? Für viele Frauen ist nach der Diät schon wieder vor der Diät. Aber die Jagd auf die überschüssigen Pfunde ist stressig und meist auch erfolglos. So macht die Erbsenzählerei per Kalorientabelle auf Dauer nicht schlank, sondern unzufrieden. Aber es muss doch eine Möglichkeit geben, ohne erbarmungsloses Hungern schlank zu werden, oder zu bleiben. Für Dr. Gabriele Harhoff, Food-Redakteurin der Zeitschrift Journal für die Frau, ist der richtige Weg, die richtige Einstellung.

O-Ton (ors04261) Harhoff 13sec

Der Schlüssel zum Schlankwerden bei ganz vielen Frauen ist eigentlich das Selbstwertgefühl. Ist gar nicht so sehr einem perfekten Ideal zu entsprechen, sondern sich selbst wichtig zu nehmen und sich selbst so zu nehmen, wie man eigentlich ist.

Ob Idealgewicht oder Übergewicht: die meisten Frauen sind mit ihrer Figur unzufrieden. Statt regelmäßiger Mahlzeiten wird nach Diätplänen gegessen, oder gehungert. Das bleibt nicht ohne Folgen.

O-Ton (ors04262) Harhoff 22sec

Das Gefährliche daran ist, das natürliche Gespür dafür, worauf man Hunger hat, wann man satt ist, wann man hungrig ist, wann man durstig ist, dass das komplett verloren geht. Und dieses Gespür dafür muss man einfach wieder trainieren und wieder lernen - und dass man sich fragt: was möchte ich jetzt wirklich essen? Also man muss wieder lernen zu genießen, wieder lernen auf das eigene Bauchgefühl zu achten.

Also nicht unnötig hungern und essen bis man satt ist. Auf keinen Fall sollte man aus Frust essen. Denn wenn man müde oder traurig ist, sind die kulinarischen Trostpflaster keine Hilfe.

O-Ton (ors04263) Harhoff 24sec

Man sollte da einfach mal darauf achten und sich fragen: was brauche ich jetzt wirklich? Und dabei kann ganz etwas anderes herauskommen. Da kann herauskommen, dass man sich hinlegt, dass man irgendwie einen Freund besucht, dass man ins Kino geht. Oder, dass man sich einfach ausheult. Also das sollten Übergewichtige wirklich trainieren. Sich zu fragen: was brauche ich jetzt wirklich? Das kann gar nicht sein, dass das immer nur essen ist. Man braucht so viele Dinge im Leben.

Mehr Informationen zum Thema "Schlank ohne Diät" finden Sie, plus einer Extra-Beilage, in der aktuellen Ausgabe der Zeitschrift Journal für die Frau.

***************
ACHTUNG REDAKTIONEN:
Die Originaltöne werden per Satellit verschickt und können auf Wunsch kostenfrei per MusicTaxi überspielt werden. Wenden Sie sich dafür bitte mit dem Stichwort "ors" an unseren Partner Radio Dienst Syndication+Network GmbH+Co.KG, Kundenhotline: 089/4999 4999. Im Internet sind sie als Download (Ors0426, 48 kHz) verfügbar unter http://www.presseportal.de.

Die O-Töne sind honorarfrei zur Verwendung. Wir bitten jedoch um einen Hinweis, wie Sie den Beitrag eingesetzt haben an RadioMaster@newsaktuell.de.

Rückfragen bitte an:

Birgit Mertin
Tel.: 040/347-26522

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | EUN/ORS