Lunacek für Stopp der Angriffe gegen Afghanistan

7 Millionen Menschen von Hungersnot bedroht

Wien (OTS) "Das Bombardement Afghanistans muß gestoppt werden" schließt sich die außenpolitische Sprecherin der Grünen, Ulrike Lunacek, den Forderungen von UNO-Menschenrechtskommissarin Mary Robinson und der deutschen Grünen-Chefin Claudia Roth an. Robinson hatte darauf hingewiesen, daß die Menschen in Afghanistan noch vor dem nahenden Wintereinbruch mit Lebensmitteln versorgt werden müßten, und daß sieben Millionen Menschen in akuter Gefahr seien. "Die Bombardements um den Preis einer humanitären Katastrophe fortzusetzen würde dem Westen jede Glaubwürdigkeit in der Bekämpfung des Terrorismus nehmen und der aufgeheizten Stimmung in den islamischen Ländern Vorschub leisten", so Lunacek.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 40110-6697
http://www.gruene.at
eMail: pressebuero@gruene.atPressebüro der Grünen im Parlament

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | FMB/FMB