Austria Hotels unter neuer Führung

Wien (OTS) - Hans Turnovszky löst 2002 Hans Joachim Pilz als Generaldirektor der Austria Hotels ab.

Hans Turnovszky, Jahrgang 1942, wird im Laufe des Jahres 2002 Hans Joachim Pilz als Vorstand und Generaldirektor der Austria Österreichische Hotelbetriebs-Aktiengesellschaft ablösen. Der ehemalige ANA Grand Hotel Manager Turnovszky folgt Pilz nach, der nach 32-jähriger Zugehörigkeit zur Hotelgruppe in den Ruhestand treten wird.

Die Austria Österreichische Hotelbetriebs-AG besitzt 16 renommierte Hotel- und Kongressbetriebe in Österreich und Tschechien, darunter das Hotel De France in Wien und das Grand Hotel Bohemia sowie das Crowne Plaza Prague in Prag. In Summe verfügt die Gruppe über ca. 1.500 Zimmer. Mit 99,5% ist die UNIQA Versicherungen AG Haupteigentümer des Austria Hotelkonzerns, der in Österreich rund 520 Angestellte beschäftigt.

"Als Eigentümer der Austria Hotels sind wir überzeugt, mit Hans Turnovszky einen international erfahrenen Hotelmanager gefunden zu haben, der als Garant für einen Fortbestand der guten Arbeit seines Vorgängers zu sehen ist", erklärte Herbert Schimetschek, Generaldirektor der UNIQA Versicherungen AG und Aufsichtsratsvorsitzender der Austria Österreichische Hotelbetriebs-Aktiengesellschaft.

Rückfragen & Kontakt:

UNIQA Versicherungen AG
Medienstelle
Tel: (+43 1) 211 75-3300
mailto: kommunikation@uniqa.at
http://www.uniqa.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | UQA/OTS