Erstmals gleichzeitig und übergreifend: Neue AVL-Tagung zum Thema Nutzfahrzeug-, Industrie- und Agrarantriebe

Graz (OTS) - Die AVL hat eine neue, internationale Tagung ins
Leben gerufen: Bei der ersten "AVL International Commercial Powertrain Conference" steht die Palette von LKW- über Industriemotoren bis zu Antrieben für landwirtschaftliche Maschinen im Mittelpunkt. Am 18. und 19. Oktober werden in Budapest hochrangige Fachleute die Herausforderungen für die Fahrzeug-, Geräte- und Motorenhersteller der ganzen Welt analysieren und diskutieren.

Die Themenkreise Nutzfahrzeug-, Industrie- und Agrarantriebe werden bei der AVL-Konferenz in Budapest erstmals gleichzeitig und übergreifend behandelt. Experten aus aller Welt werden die Synergien und Hauptunterschiede und deren Einflüsse auf die jeweilige Bauart und Anwendung herausarbeiten. Alle drei Motorenkategorien sind von den immer strengeren Bestimmungen in den Bereichen Abgas- und Geräuschemissionen betroffen. Die Globalisierung auch in diesem Bereich der Industrie und die Bemühungen der neuen Industrieländer, neue Exportmärkte zu erschließen sowie der Eintritt westlicher Firmen in die Märkte der aufstrebenden Länder werden einen weitreichenden Einfluß auf Produktkonzepte und -technologien haben. Die Hersteller von Nutzfahrzeugen, Baumaschinen und Traktoren, Motorenhersteller, Vertreter der gesetzgebenden Körperschaften sowie die Zuliefer- und Mineralölindustrie werden ihre Antworten auf die Anforderungen der verschiedenen Märkte weltweit darstellen.

AVL ist das weltweit größte private und unabhängige Unternehmen für die Entwicklung von Antriebssystemen mit Verbrennungsmotoren und Meß- und Prüftechnik. Die "AVL International Commercial Powertrain Conference" soll regelmäßig in verschiedenen Ländern durchgeführt werden, gestartet wird in Budapest. Dieser Kongress wird Fachleute aus aller Welt in einer interdisziplinären Diskussion vereinen, wie dies auf dem Gebiet der Motoren- und Fahrzeugtechnologie im Rahmen der traditionellen AVL-Tagung "Motor- und Umwelt" bereits seit vielen Jahren geschieht.

Anmeldungen bitte unter http://www.avl.com/icpc-conference

Rückfragen & Kontakt:

Dipl.-Ing. Michael Ksela, Director Marketing
AVL LIST GmbH, Hans-List-Platz 1, A-8020 Graz
Tel. +43 316 787-383
Fax: +43 316 787-904
michael.ksela@avl.com

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS