Mailath zu Vereinigte Bühnen Wien

"Bedaure Abgang Klausnitzers"

Wien, (OTS) "Ich bedaure den Abgang Rudi Klausnitzers als Geschäftsführer und Intendant der Vereinigten Bühnen. Klausnitzer hat dem Musical in Wien zu dem Stellenwert verholfen, den es heute hat". So reagierte Wiens Kulturstadtrat Andreas Mailath-Pokorny am Montag auf die Ankündigung der Vereinigten Bühnen Wien, Klausnitzer werde sich im Lauf des nächsten Jahres aus der Leitung der Bühnen zurückziehen.

An der Bespielung der Musicalbühnen werde sich jedoch vorläufig nichts ändern. Der Spielplan, und die dafür notwendigen Produktionen, seien für die nächsten Jahre fixiert, Klausnitzer werde die nächsten Produktionen vorbereiten und beratend begleiten.
Die mittel- und langfristige Positionierung des Theaters hingegen wird demnächst von den Vereinigten Bühnen in Zusammenarbeit mit der Kulturabteilung der Stadt Wien einer genauen Evaluierung unterzogen:
Eine Studie soll eine genaue Darstellung über die Bespielung aller involvierten Häuser bringen. (Schluss) sas

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Saskia Schwaiger
Tel.: 4000/81 854
e-mail: sas@gku.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK