Tibetausstellung auf dem Weg zu großem Besuchererfolg

Bis zum 28. Oktober noch Seminar und Multimedia-Show

St.Pölten (NLK) - Die Ausstellung "Geheimnisvolle Welt des alten Tibet" auf Schloss Schallaburg steuert einem guten Ergebnis zu, was die Besucherfrequenz betrifft: Bisher wurden 123.648 Besucher gezählt, am vergangenen Wochenende kamen insgesamt 2.400 Interessenten.

Während in den Sommermonaten mehr Einzelbesucher - Touristen, Wachaubesucher und Gäste aus der Bundeshauptstadt - registriert wurden, gibt es jetzt wieder mehr Gruppenreisen, vor allem Schulen aus dem östlichen Bundesgebiet. Auf großes Interesse stoßen die Sonderveranstaltungen: Für das Bardo-Seminar am 20. und 21. Oktober und für die Multimedia-Show von Olaf Schubert am 27. und 28. Oktober liegen bereits zahlreiche Anmeldungen vor. Das Seminar befasst sich mit religiöser Kunst und Kultur im alten Tibet, in der Multimedia-Show gibt der Fotograf Olaf Schubert seine fotografischen Eindrücke wieder. Thema seiner beiden Vorträge: "Mit dem Fahrrad auf dem Dach der Welt" und "Tibet, Land der Tausend Fahnen".

Anmeldungen sind bei der Ausstellungsleitung unter der Telefonnummer 02754/6317 möglich.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12174

Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK