AK-Test: Einkaufen aus dem Katalog - stimmt der Preis?

Wien (AK) - Wer gerne gemütlich vom Wohnzimmer aus einkauft,
findet in den Katalogen eine breite Auswahl. Ob die Preise teurer wurden, und ob die Europreisangabe stimmt, zeigt ein aktueller AK-Test: Bei Ikea ist das Bestellen aus dem Katalog billiger geworden, Quelle hat die Preise nur leicht erhöht, und Otto wurde etwas teurer. Positiv: Alle drei haben richtig umgerechnet. Die Euro-Preisangabe - links Schilling, rechts Euro - ist allerdings bei Ikea falsch, bei Otto und Quelle stimmts. Verglichen haben die AK-Konsumentenschützer die Preise des Frühjahr/Sommer-Kataloges mit dem aktuellen Herbst/Winter-Katalog sowie den Ikea Katalog 2001 mit 2002. ****

Die AK-Konsumentenschützer haben die Kataloge von Otto, Quelle und Ikea einem Preisvergleich unterzogen und auch überprüft, ob die Euro-Preisauszeichnung stimmt und richtig umgerechnet wurde. Die AK-Tester haben jene Produkte aus den Bereichen Haushaltsgeräte, Möbel, Handys, Telefon- und PC-Zubehör herausgesucht, die im aktuellen und im Vorsaison-Katalog zu finden waren.

Billiger oder teurer?
+ Ikea billiger - Europreis-Angabe falsch
Ikea ist bei den untersuchten Waren im aktuellen Herbst/Winter-Katalog im Durchschnitt um drei Prozent runter gegangen. Die Preissenkungen bei einzelnen schwedischen Möbelstücken machten bis zu 23 Prozent aus.

Bei der Euro-Preisauszeichnung liegt Ikea allerdings ganz daneben, kritisiert die AK. Die Art der Preisangabe, die deswegen einheitlich vorgeschrieben ist, damit sich die Konsumenten leichter tun, und an die sich mustergültig fast alle großen Anbieter in Österreich halten, ist bei Ikea verkehrt herum und widerspricht dem Gesetz. Es wurde aber richtig gerechnet.

+ Quelle kaum teurer - Europreise richtig
Quelleversand wurde durchschnittlich um knapp einen Prozent teurer. So gab es bei einzelnen Produkten Preiserhöhungen bis zu 20 Prozent (Moulinex Bügeleisen 1.600 Watt), die Verbilligungen betrugen bis zu 25 Prozent (Volldigitaler Anrufbeantworter T1 AB).

Im Quelle-Katalog ist eine Umrechnungstabelle vorhanden, die Preisangabe und die Umrechnung stimmen.

+ Otto teurer - Europreise stimmen
Produkte im Otto-Katalog sind durchschnittlich um 2,6 Prozent teurer geworden: Verbilligungen bis zu 15 Prozent (Nokia 3210 Handy) wurden ebenso geortet wie Verteuerungen bis zu 20 Prozent (Braun Oral B Plak Controll Zahnbürste).

Otto hat die Preise richtig angeschrieben und auch richtig gerechnet.

Rückfragen & Kontakt:

Tel. (01) 501 65-2677
email: akpresse@akwien.or.at
http://www.akwien.at

AK Wien Presse Doris Strecker

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | AKW/AKW