Hintner: TecNetAcademy NÖ wird erweitert

NÖ Technologieoffensive forciert moderne IT-Ausbildung

St. Pölten (NÖI) - Morgen, Dienstag, erfolgt der Startschuss für einen weiteren Lehrgang der TecNetAcademy. Neben dem Standort St. Pölten wird es nun auch in Mödling möglich sein, eine IT-Ausbilung, die besonders für Mitarbeiter in Klein- und Mittelbetrieben geschaffen wurde, zu absolvieren. Dieses neuartige Ausbildungsmodell soll es Interessierten ermöglichen, sich berufsbegleitend zu Computerexperten ausbilden zu lassen. Damit wird dem Mangel an EDV-Fachleuten in vielen Bereichen entgegengewirkt. Dieses Programm stellt einen weiteren Baustein der NÖ Technologieoffensive dar, für die 1 Milliarde Schilling bereitgestellt wurde, um Niederösterreich zu einer Top-Region in Europa zu machen, stellt LAbg. Hans Stefan Hintner fest. ****

Nach der Beendigung der nun gestarteten Grundmodule, die eine fundierte Basis für eine Spezialisierung bilden, werden ab Februar 2002 auch zwei Wege zur Spezialisierung möglich sein. Der Kursteilnehmer kann zwischen der Ausbildung zum Netzwerkadministrator oder zum Web/Datenbankprogrammierer wählen. Durch die dezentrale Durchführung der Ausbildung ist eine leichte Erreichbarkeit garantiert, damit eine möglichst große Gruppe an Interessierten davon profitieren kann.

Eine nachhaltige Sicherung des Arbeitsplatzes verlangt lebenslanges Weiterbilden. Besonders die IT-Ausbildung wird in Zukunft eine noch größere Rolle im Arbeitsleben spielen, die durch die TecNetAcademy auch bereits im Berufsleben stehenden Personen zur Verfügung gestellt wird, so Hintner.

Rückfragen & Kontakt:

Presse
Tel.: 02742/9020 DW 140

VP Niederösterreich

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NNV/NÖI