Durch Schnellbahnzug gerädert

Wien (OTS) - Am 14.10.2001, kurz vor 10.30 Uhr, kam es in Wien
23., Gleis 2 der Südbahn in der Nähe der Haltestelle Atzgersdorf, zu einem folgenschweren Unfall. Die 33-jährige Eva M. aus Wien 23., lief als Fußgängerin laut Zeugenaussagen aus dem neben dem Bahnkörper befindlichen Gebüsch hervor und wurde vom einfahrenden Schnellbahnzug erfasst. Die Frau erlitt eine Schädelfraktur und starb an der Unfallstelle. Es ist derzeit nicht bekannt, ob M. absichtlich auf den Bankkörper lief. Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Liesing.

VUK/14.10.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/NPO