ARBÖ: Zweiter schwerer Unfall auf der Süd!

Hubschrauberlandung auf der A2

Wien (ARBÖ) - Heute Nachmittag ereignete sich zwischen Leobersdorf und Wöllersdorf auf der Südautobahn erneut ein schwerer Verkehrsunfall. Die A2 mußte auf Grund einer Hubschrauberlandung in beiden Richtungen gesperrt werden. Nach der ersten Sperre auf der A2, zwischen Baden und Leobersdorf standen nun die Kolonnen vor der Zweiten Autobahnsperre still. Der ARBÖ - Informationsdienst meldete in Richtung Graz bis zu 15 Kilometer Stau. Auch auf der Ausweichstrecke, der B17 gab es kaum ein Weiterkommen.

Auch auf der Westautobahn kam es zu einem 10 Kilometer langen Stau in Richtung Wien. Der Grund war ein Unfall auf der A1, kurz vor Melk.

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 89121-211
e-mail:id@arboe.at
Internet: http://www.arboe.at

ARBÖ-Informationsdienst/FH

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NAR/NAR