derStandard.at/Karriere - die Online-Stellenbörse für e-Recruiting im Managementbereich

Wien (OTS) - Mit 1.000.000 Zugriffen im September (ÖWA Sep. 2001) ist derStandard.at/Karriere in kurzer Zeit zur führenden Online-Jobbörse im Topsegment geworden.

Mit 17.000 Unique UserInnen und 1.000.000 Page Impressions im September hat sich derStandard.at/Karriere als einer der größten Onlinestellenmärkte in Österreich etabliert. Und wie die aktuelle Useranalyse zeigt, sind diese UserInnen überdurchschnittlich gebildet (39% AkademikerInnen), verfügen über ein hohes Einkommen (im Durchschnitt über ATS 30.000,-- p.m.) und sind im Schnitt 33 Jahre alt.

Zwei Gründe sind verantwortlich für den Erfolg:
Einmal punktet derStandard.at/Karriere mit topaktuellen und umfassenden Informationen zum Thema Karriere - man ist daher eine Art one-stop Shop für den nächsten Karrieresprung.

Zum anderen überzeugt der funktionelle und streng userorientierte Aufbau: Mit dem 2. Klick ist man bei den offenen Positionen und damit am Ziel. Und um selbst die 2 Klicks zu vermeiden, gibt es einen Mailagent, der jeden Abend an mehr als 1.000 UserInnen die dem individuellen BewerberInnenprofil entsprechenden neu hinzugekommenen Stellenangebote mailt.

Bereits 170 Unternehmen - darunter auch viele führende Personalberater - nutzen die Plattform für die Personalsuche und über 1.800 offene Stellen werden aktuell ausgeschrieben. Die Kunden überzeugt dabei nicht nur die Quantität des Rücklaufs sondern vor allem auch die Qualität der Bewerbungen. "Der Rücklauf hat uns so überzeugt, dass wir uns im Onlinebereich exklusiv für derStandard.at/Karriere entschieden haben" bestätigt Mag. Gerd Wilhelm, Managing Partner von SpencerStuart Executive Search. Zusätzliche Angebote wie eine aktuelle Bewerberdatenbank sowie eine Präsentationsmöglichkeit für Personalberater ergänzen das Recruitinginstrumentarium.

Dem Ziel - die Nummer 1-Position im e-Recruiting - ist man damit einen großen Schritt näher gekommen, auch wenn der bisherige Erfolg nur ein zusätzlicher Ansporn ist: "Für uns ist der Online-Stellenmarkt einer unserer Kernmärkte und wir wollen, dass im Online-Recruiting kein Weg an uns vorbei führt", erläutert Dr. Georg Zachhuber, Vorstand der Bronner Online AG.

Rückfragen & Kontakt:

Mag. Jens Wolff derStandard.at
Bronner Online AG
Schenkenstraße 4-6, 1010 Wien
Telefon: +43-1-53 170-442
E-mail: Jens.wolff@derStandard.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS