IAA verlieh EFFIES: Gold/Platin für die Media Markt/Saturn-Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann

Wien (OTS) - Andreas Treichl (Erste Bank der Österreichischen Sparkassen) ist "Marketer des Jahres" =

Am Dienstag, dem 11. September, sollte das Austrian
Chapter der International Advertising Associations (IAA) den EFFIE, den anerkannten Preis für effiziente Werbung und Marktkommunikation bereits zum 17. Mal vergeben. Doch die tragischen Ereignisse in Amerika an diesem Tag überschatteten auch die EFFIE-Gala, die ihm Rahmen einer großen Gala im Wiener Etablissement Ronacher stattfinden sollte. Der Vorstand der IAA entschied aus diesem Grund spontan, die EFFIE-Gala aus Respekt vor den Opfern und Angehörigen abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben. Das vorbereitete Galabüffet für die rund 700 erwarteten Gäste wurde schnell und unbürokratisch der Caritas zur Verfügung gestellt. Die schrecklichen Ereignisse in den USA und ihre globalen Folgen werden lange nicht vergessen werden. Nichtsdestotrotz sieht die IAA im EFFIE ein Zeichen für seriöses Marketing und zielorientierte Kreativität. Auch den bereits feststehenden Gewinnern und dem "Marketer des Jahres" sollte der verdiente Lohn zuteil werden. Die Würdigung der diesjährigen Preisträger fand aus diesem Grund im kleinen Rahmen im Anschluss an die Medientage am Donnerstag, dem 11. Oktober 2001 im Studio 44 der Österreichischen Lotterien statt.

Prominente Gäste aus Werbung, Wirtschaft und Medien gratulierten dem Gewinner des Platin-EFFIE (Kampagne: Media Markt/Saturn, Auftraggeber Media-Saturn, Agentur: Demner, Merlicek & Bergmann). Drei EFFIEs in Gold, sechs silberne und vier Bronze-Statuetten sowie sechs Anerkennungspreise wurden ebenfalls am Donnerstag Abend vergeben. Zum Marketer des Jahres wurde Mag. Andreas Treichl von der Erste Bank der Österreichischen Sparkassen AG gekürt. IAA-Präsident Dkfm. Erich-Helmut Buxbaum begrüßte die rund 700 Gäste aus Werbung, der werbetreibenden Wirtschaft und Medien, darunter Dr. Alexander Wrabetz (ORF), KR Paul Schauer (Omnimedia), Hans-Jörgen Manstein, (Manstein Verlag), Dr. Hans-Jörg Schelling (Lutz), Franz Prenner (ORF-Enterprise), Mariusz Jan Demner, Dr. Harry Bergmann (Demner, Merlicek & Bergmann), Geri Aebi (Lowe Lintas GGK), Mag. Michael Himmer, Alois Schober (Barci & Partner / Young & Rubicam) und Mag. Markus Breitenecker (SevenOne Media). Die ORF-Moderatoren Dorian Steidl und Doris Golpashin führten durch den Abend.

Der EFFIE

Der EFFIE-Award zählt zu den weltweit begehrtesten Auszeichnungen für Werbung und Marktkommunikation. Bereits zum 17. Mal rief die IAA mit der Ausschreibung zur Einreichung für die effizientesten Werbekampagnen des Jahres 2000 zum wohl härtesten Wettbewerb der Kommunikationsbranche auf.

Was diese Auszeichnung von anderen Werbepreisen maßgeblich unterscheidet und den EFFIE in der österreichischen Werbe- und Kommunikationsbranche so begehrt macht ist, dass nur jene Kampagnen ausgezeichnet werden, deren Effizienz nachgewiesen werden kann bzw. deren Wirkung messbar ist. "Die einzelnen Kampagnen werden unabhängig von der Größe und der Marktposition des betreffenden Produktes bzw. der Dienstleistung der einreichenden Unternehmen bewertet. Entscheidend für die vergleichende Beurteilung ist das günstigere Verhältnis zwischen Aufwand und Wirkung. Ausgezeichnet werden jene Kampagnen, die unter Berücksichtigung klar definierter Ziele eine bemerkenswerte wirtschaftliche Relation zwischen Kommunikationsaufwand und Kommunikationserfolg, das heißt besondere Effizienz, erkennen lassen", so lauten die Ausschreibungsbedingungen der IAA.

In diesem Jahr stellten sich so viele Kampagnen wie noch nie der Jury. 101 Kampagnen wurden von der Jury, die sich aus 15 IAA-Mitgliedern zusammensetzte, in den Kategorien Food/Beverages, Konsumgüter Non Food, Gebrauchsgüter, Handel, Soziales, Dienstleistungen und Pharma bewertet. Insgesamt wurden in diesem Jahr sechs Anerkennungspreise, 13 EFFIES in Gold, Silber und Bronze sowie ein Platin EFFIE vergeben.

Die Preisträger

Als effizienteste österreichische Werbekampagne des Jahres 2000 wurde von der IAA die "Media Markt/Saturn"-Kampagne von Demner, Merlicek & Bergmann, Auftraggeber Media-Saturn, mit dem Platin/Gold EFFIE ausgezeichnet.

Die Preisträger der EFFIES geordnet nach Kategorie, Produkt, Auftraggeber und Agentur:

EFFIE 2000 Platin:
Handel: MediaMarkt/Saturn, Media-Saturn, Demner, Merlicek & Bergmann,

EFFIE 2000:Gold
Gebrauchsgüter: Hörgeräte Schinko-Neuroth, Schinko-Neuroth, Wien Nord Pilz

Dienstleistung: ONE GSM 1800, Connect Austria, DMC

Soziales: Lebensqualität für unheilbar Krebskranke, CS Hospiz Rennweg Lowe Lintas GGK

EFFIE 2000: Silber
Konsumgüter Non Food; Coral Black Velvet, Lever Fabergé, Grill & Thompson

Gebrauchsgüter: Peugeot 206, Peugot, EURO RSCG E&E

Gebrauchsgüter: Volvo V70, Volvo Car Austria, Dorland

Dienstleistungen: Kapitalerhöhung Erste Bank, Scholdan & Company; Barci & Partner Young & Rubicam

Handel: Palmers Bademoden, Palmers Textil AG, Lowe Lintas GGK

Soziales: Caritas, Caritas Österreich, CCP, Heye

EFFIE 2000: Bronze

Konsumgüter Food & Beverages: Mousse au Chocolat, Ogilvy & Mather

Konsumgüter Food & Beverages: Vöslauer Balance, Vöslauer HeilquellenverwertungsgesmbH, Demner, Merlicek & Bergmann

Konsumgüter Non Food: NIVEA Hair Care, Beiersdorf GesmbH, FCB Kobza

Dienstleistungen: Mastercard, Europay Austria, Demner, Merlicek & Bergmann

EFFIE 2000: Anerkennung

Konsumgüter Food & Beverages: Zipfer Sparkling, Brau Union Österreich AG, Saatchi & Saatchi

Konsumgüter Non Food: NIVEA Body Spray, Beiersdorf GesmbH, Austria 3/TBWA

Dienstleistungen: Wiener Linien, Wiener Linien GmbH & Co KG, McCann-Erickson

Dienstleistungen: Wiener Städtische, Wiener Städtische Versicherungs AG, Demner, Merlicek & Bergmann

Dienstleistungen: Magic Life Club, Magic Life der Club International Hotelbetrieb GmbH, TBWA/TELL

Soziales: Verein Integrationshaus, Verein Integrationshaus, Barci & Partner Young & Rubicam

Die EFFIE-Verleihung wurde mit Unterstützung von Media-Saturn, Palmers, Unilever - Best Foods, jet2web, Das Plakat, Media Austria, Österreichische Lotterien sowie ORF-Enterprise, Horizont Austria, Bauer Druck und Rauch durchgeführt.

Weitere Informationen zu den EFFIE-Awards Gala können über die Homepage >www.effie.at< und über die Homepage der ORF-Enterprise >http://enterprise.orf.at< abgerufen werden.

(Fotos via APA!)

Rückfragen & Kontakt:

Tel.: (01) 87878-12468

IAA-Presse

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK