Vienna Business School mit 500 Notebooks von Acer ausgestattet - BILD (web)

Wien (OTS) - Die Vienna Business School - die Handelsakademien
und Handelsschulen der Wiener Kaufmannschaft - setzt seit jeher auf innovative und fortschrittliche Ausbildung seiner Schüler und Schülerinnen. Mit seiner Leitlinie "Schule als Unternehmen" bietet die Vienna Business School neben dem klassischen Lehrstoff Kooperationen mit Industrieunternehmen, Projektarbeiten in den Schulen und auch außerhalb sowie Arbeitsmittel der neuesten Technologien.

Nachdem bereits die letzten Jahre alle Klassen sukzessive mit Notebooks und Stand-PCs ausgestattet wurden, startete die Vienna Business School heuer ein umfassendes IT-Erneuerungs Projekt um alle Schüler mit den aktuellsten Computern und Softwareversionen und alle Klassen mit dem zukunftssichersten Netzwerk und Support ausstatten zu können. "Nur so sind die Schüler und Schülerinnen nach Abschluß ihrer Schulzeit bestausgebildet und stehen der Wirtschaft als Top-Absolventen bereit" begründet Kom.Rat Dr. Fritz Aichinger, Präsident des Fonds der Wiener Kaufmannschaft, diesen zukunftsweisenden Schritt.

Als Partner für die Umsetzung dieser fortschrittlichen EDV-Ausstattung wurde Acer, Österreichs Marktführer bei Notebooks, gewählt. Wolfgang Wallisch, Vertriebsleiter von Acer Computer Österreich,hat gemeinsam mit Christian Leth, Karodata GmbH - Partner für die gesamte Logistik und Software - 500 Notebooks an die Schüler und Schülerinnen der Vienna Business School übergeben. Geliefert wurden All-In-One Notebooks der TravelMate 520-Familie. "Um nur 25.000,-- inkl. MwSt erhalten damit die Eltern die Gewähr, dass ihre Kinder mit den robustesten und gleichzeitig modernsten Notebooks und den neuesten Wireless-Komponenten arbeiten können. Technologien, auf die auch die heute erfolgreichen Industriekunden setzen", sagte Mag. Hans Hnidek, Geschäftsführer des Fonds der Wiener Kaufmannschaft.

Neueste Acer Hardware Technologien und einzigartige Umsetzung der Softwareinstallation

500 Acer Notebooks der Type TravelMate 529TX wurden mit dem professionellen Betriebssystem Microsoftr Windows 2000 und umfassender Anwendungssoftware ausgestattet und mittels wireless-Komponenten kabellos in das Schulnetz und ins Internet eingebunden. So können die Schüler und Schülerinnen der Vienna Business School jederzeit mobil arbeiten. Ob am eigenen Platz in der Klasse oder während eines Projektes in anderen Räumen der Schule, jedes Notebook ist ständig online mit dem Schulserver und dem Internet verbunden. Neben ausgeklügelter intelligenter Netzwerküberwachung mit "Teacher-Student" Software mit welcher der Lehrer immer direkt von seinem jeweiligen Standort auf die aktuelle Arbeit jedes Arbeitsplatzes eingreifen kann, umfasst die Gesamtleistung dieser EDV-Ausstattung eine einzigartige Software Distribution. Jeder Schüler und jede Schülerin hat dazu eigens erstellte Image CDs für Betriebssystem und kompletter Anwendungssoftware für Bürokommunikation, Buchhaltung und Internet-Design, die genau auf das jeweilige Notebook angepasst sind.

Schulen, ein Fokus bei Acer

Nachdem Acer bereits in den letzten Jahren neben der Vienna Business School auch andere Schulen und Ausbildungsstätten wie BFI und Arbeiterkammer mit Notebooks, PCs, Servern und TFT Displays ausgestattet hat, konzentriert sich Acer 2001 intensiv auf den Bereich "Schulen und Ausbildungsstätten".

"Die Schüler und Schülerinnen von heute sind unsere Mitarbeiter von morgen. Bei der derzeitigen Situation des Arbeitskräftemangels an Spezialisten mit IT-Knowhow begrüßen wir jegliche Initiative von Ministerien und Privatschulen zur innovativen und zukunftssicheren Ausbildung. Dazu leisten wir gerne unseren Beitrag mit fortschrittlicher und qualitativer EDV-Ausstattung die sich die Eltern auch leisten können und sollen" betont Rudolf Schmidleithner, Geschäftsführer von Acer Österreich.

Für eine Delegation der Schüler der Vienna Business School war der Höhepunkt dieses Projektes ein Auftritt in der Sendung "VERA" am 12.10. 2001 zum Thema "Schule ohne Bücher".

(Siehe auch APA/AOM - Original Bild Service) Bild auch abrufbar auf APA/OTSweb: http://www.ots.at

Rückfragen & Kontakt:

Wolfgang Wallisch
Vertriebsleiter
Tel. +43 1 615 08 20/219
e-mail: Wolfgang_Wallisch@acer.at

Acer Computer

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS