Franz Ivan kandidiert für das Amt des VÖZ-Präsidenten

Wien (OTS) - Mag. Franz IVAN, Geschäftsführer der Tageszeitung "Die Presse" und der Wochenzeitung "Die Furche", kandidiert für das Amt des Präsidenten des VÖZ bei den für 6. Dezember 2001 im Rahmen der Generalversammlung angesetzten Wahlen, nachdem der amtierende Präsident Dr. Max Dasch eine weitere Kandidatur für sich ausgeschlossen hat. Eine vom Präsidium des VÖZ bestellte Wahlkommission, bestehend aus den Herren Prof. Rudolf Chmelir, Gesch.-F. Hans Georg Otto, Styria-Vorstandsvorsitzender Dr. Horst Pirker und "VN"-Herausgeber Eugen A. Russ, schlug Ivan zur Wahl vor, der nunmehr seiner Kandidatur definitiv zugestimmt hat. Das VÖZ-Präsidium hat diese Zustimmung in seiner Sitzung vom 11. Oktober 2001 zur Kenntnis genommen.

Franz Ivan war von 1979 bis 1992 Generalsekretär des Verbandes Österreichischer Zeitungen und wurde 1992 zum Verlagsleiter der "Presse" bestellt, im Jahr 2000 wurde er Geschäftsführer; er ist Präsident des Vereins Media-Analysen.

Rückfragen & Kontakt:

Verband Österreichischer Zeitungen
Hannes Schopf
Tel.: 01/533 79 79-19 bzw. 0676/634 70 83

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | VOZ/OTS