Pressekonferenz mit Laska, Brauner und Pittermann

Fortbildungsprogramm zur Thematik "Gewalt gegen Frauen und Kinder"

Wien, (OTS) Gewalt an Frauen und Kinder passiert tagtäglich, ÄrztInnen und Pflegepersonal sind dabei oft die ersten Ansprechpersonen. Die Stadt Wien startet ein neues Fortbildungsprogramm: Das Spitalspersonal wird noch stärker zum Thema Gewalt gegen Frauen und Kinder sensibilisiert, die Früherkennung soll verbessert und der Zugang zu Behandlungsmaßnahmen erleichtert werden.

Um Ihnen das Projekt im Detail vorstellen zu können laden Sie Vizebürgermeisterin Grete Laska, Frauenstadträtin Mag. Renate Brauner und Gesundheitsstadträtin Prim. Dr. Elisabeth Pittermann-Höcker zu einem Pressegespräch im Rahmen der Startveranstaltung des Fortbildungsprogrammes ins Donauspital-SMZ-Ost.

o Bitte merken Sie vor:

Freitag, 19. Oktober, 9.30 Uhr
Mehrzwecksaal, Donauspital - SMZ-Ost
Langobardenstraße 122, 1220 Wien
U1 Kagran, Straßenbahnlinie 25

Wir freuen uns auf Ihr Kommen. (Schluss) rog

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Mag. Andrea Rogy
Tel.: 53 114/81 231
Handy: 0664/516 44 73
e-mail: andrea.rogy@ggs.magwien.gv.at

PID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK