Die SECURITAS Gruppe auf der Messe Austro Sicherheit im ACV (10.-12.10.2001)

Wien (OTS) - SECURITAS Sicherheitsdienstleistungen übernimmt komplette Flughafensicherung des Salzburger Flughafens und errichtet ein Regionalbüro in Salzburg zur Betreuung von Westösterreich

SECURITAS Werttransporte als für die Verteilung der EURO-Banknoten an Banken und Postämter allein verantwortliches Unternehmen hat bereits 51 % der EURO-Banknoten ausgeliefert.

Die beiden Firmen der SECURITAS-Gruppe, die SECURITAS Sicherheitsdienstleistungen und die SECURITAS Werttransporte, stellen ihre Leistungsfähigkeit auf der Messe "Austro Sicherheit", die vom 10. bis 12. Oktober 2001 im Austria Center in Wien stattfindet, dar. Der Stand der SECURITAS-Gruppe ist in Halle Y, Stand 105/207.

Die SECURITAS Sicherheitsdienstleistungen GmbH hat ab 1.10.2001 die Sicherung des Salzburger Flughafens übernommen. 31 Mitarbeiter werden im Auftrag des Innenministeriums insgesamt knapp 40.000 Leistungsstunden im Jahr für den Flughafen erbringen, eine Dienstleistung die früher von der Exekutive (Gendarmerie) geleistet wurde. Der Betreuungsauftrag startet mit der Kontrolle des Fluggepäcks sowie der persönlichen Röntgenkontrolle der Fluggäste.

Dieser Auftrag war eine der ersten Ausschreibungen in Österreich, die gemäß dem EU-konformen Handbuch zur Vergabe von Aufträgen an Wach- und Sicherheitsdienste vergeben wurde, wobei eine Gewichtung von Qualität UND Preis Entscheidungskriterien für die Vergabe waren. Das Ausschreibungshandbuch wurde im Rahmen des europäischen sozialen Dialoges in kooperativer Arbeit von CoESS (Europäischer Dachverband der Bewachungsunternehmen) und Uni-Europa (gewerkschaftlicher Dachverband) erarbeitet und wurde durch die Europäische Kommission unterstützt. Das Ausschreibungshandbuch kann über den VSÖ (Verband der Sicherheitsunternehmen Österreichs, www.vsoe.at) bestellt und im Internet unter http://www.securebestvalue.org heruntergeladen werden und ist eine außerordentliche Hilfe für alle, die Ausschreibungen formulieren und Aufträge vergeben müssen.

Die Sicherung des Flughafens Salzburg ist der zweite Auftrag dieser Art in Österreich, der an SECURITAS vergeben wurde. Seit drei Jahren wird auch schon der Flughafen Graz von der SECURITAS Sicherheitsdienstleistungen betreut. Weltweit ist die SECURITAS die Nr. 1 im Bereich Flughafensicherung, der größte Auftrag wird in Brüssel abgewickelt, wo insgesamt 500 SECURITAS Mitarbeiter am Flughafen für die Sicherheit verantwortlich sind.

Ab 1. September 2001 wurde ein Regionalbüro der SECURITAS in Salzburg eröffnet, das in Zukunft die Betreuung von Westösterreich sicherstellen wird.

Die SECURITAS Werttransporte GmbH, die den Auftrag zur Verteilung von insgesamt 360 Millionen EURO-Noten erhalten hat, hat bis Ende September 2001 bereits 51 % des Gesamtbestellwertes, das sind knapp 10 Milliarden EURO, Österreichweit ausgeliefert. Diese Feinverteilung wird bis Ende November 2001 vereinbarungsgemäß abgeschlossen sein. Seit 10. September sind täglich rund 140 gepanzerte Geldtransporter unter Polizeischutz bundesweit zu 7900 Post- und Bankfilialen unterwegs. Bis dato gingen die Transporte ohne Probleme voran, dank der guten Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbank, den verschiedenen Banken und vor allem der Polizei. Auch die Verteilung der Münzen, die durch die Post AG erfolgt, funktioniert reibungslos. Hier sind bereits knapp 40 % von ca. 5.800 Tonnen ausgeliefert.

Die von der SECURITAS Werttransporte verbrachten EURO-Scheine sind ab 1. Jänner 2002 erstmals zu erhalten und zwar zuerst von Bankomaten, da ein Feiertag. Dafür kann ab diesem Stichtag mehr abgehoben werden. Bis dato sind es ATS 5.000,- (Euro 363,-), ab 1.1.2002 werden es 400 Euro sein (ATS 5504,-). Ab 15. Dezember können bei Post und Banken die Euro-Münz-Startpakete im Wert von Euro 14,54 (ATS 200,07) bezogen werden.

Weitere Information erhalten Sie über das Internet unter http://www.securitas.at und geben Ihnen gerne:

Melaina Mirosevic, Marketing, SECURITAS Sicherheitsdienstleistungen GmbH
1020 Wien, Nordbahnstraße 36, Tel: 01-211 96-342,
eMail: melaina.mirosevic@securitas.at oder

Marlene Steinbichler, Assistentin d. Geschäftsleitung, SECURITAS Werttransporte GmbH, 1020 Wien, Nordbahnstraße 36,
Tel: 01-211 96-318,
eMail: m.steinbichler@securitas.at oder

Stefanie Hiesberger, Stefanie Hiesberger Marketing-Communication, 1120 Wien, Tanbruckgasse 3/2, Tel: 01-667 26 63,
eMail: office@hiesberger.at

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NEF/OTS