Penzing: "Tag der offenen Tür" im Braille-Haus

Wien, (OTS) Im Louis-Braille-Haus in Wien 14., Hägelingasse 4-6, findet am Freitag, 12. Oktober, ein "Tag der offenen Tür" statt. Von 9 bis 18 Uhr können Besucher in der Heimstätte des Blinden- und Sehbehindertenverbandes sämtliche Einrichtungen, wie die Blindenwerkstätten und eine Hörbücherei, kennen lernen. Mit Vorführungen von Blindenhunden, Filmen, Wettbewerben und anderen Aktivitäten vertieft die Veranstaltung das Verständnis der Sehenden für blinde und sehbehinderte Menschen. Spezielle Beratungsangebote, etwa über das Erlernen "lebenspraktischer Fertigkeiten", gibt es für sehschwache und blinde Interessenten sowie für Angehörige von Sehbehinderten.

Besucher entdecken das "Reich der Sinne"

Beim "Tag der offenen Tür" im Braille-Haus stehen die "Wiener Linien", das Bundessozialamt und weitere Stellen für Auskünfte zur Verfügung. Es wird auch ein moderner "Computerarbeitsplatz" für blinde oder sehbehinderte Werktätige gezeigt. Ein gezieltes "Orientierungs- und Mobilitätstraining" kann Sehschwachen und Blinden den Alltag erleichtern, Fachleute geben Informationen über verschiedene Möglichkeiten. Im "Reich der Sinne" testen Sehende ihr Tast- und Hörvermögen, ebenso wird das Geschmacks- und Geruchsempfinden auf die Probe gestellt. In einem dunklen Raum erhalten Teilnehmer bei einem Geschicklichkeitswettbewerb einen ersten Eindruck von Problemen der Sehbehinderten und Blinden. Eine Urlaubsreise ist der Hauptpreis bei einem großen Gewinnspiel. Wichtige Ratschläge und Comic-Zeichnungen enthält die Broschüre "Tipps für Kids im Umgang mit blinden Menschen", der Blinden- und Sehbehindertenverband stellt diese Publikation für Kinder und Jugendliche am Freitag vor. Nähere Angaben über die Veranstaltung sind im Internet unter www.braille.at zu finden. (Schluss) enz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Oskar Enzfelder
Tel.: 4000/81 057
e-mail: enz@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK