Neues Buch portraitiert 46 Wiener "Originale"

Wien, (OTS) Ein neuartiger "Reiseführer" durch Wien wird am Dienstag, dem 16. Oktober, um 18.30 Uhr in der Volkshochschule Hietzing präsentiert.

Unter dem Titel "Lokalmatador - 46 Wiener Originale" werden insgesamt 46 Menschen aus allen 23 Wiener Bezirken literarisch vorgestellt, aus jedem Bezirk je eine Frau und ein Mann.

Die Autoren, der "Kurier"-Redakteur Uwe Mauch und der Fotograf Mario Lang, sind auf ihren Fahrrädern durch die Stadt gefahren, um die Menschen in ihren Bezirken zu besuchen, zu beschreiben und zu fotografieren.

Unter den "Lokalmatadoren" finden sich u. a. eine der letzten "Zuckerltanten" der Stadt, eine Meerschweinchenverehrerin, eine Barbie-Puppen-Sammlerin, ein politischer Gegner des Hundstrümmerls, Doc LX und der älteste Mieter im Karl-Marx-Hof.

Die "Stimme der Straßenbahn" liest bei der Buchpräsentation

Unter den Portraitierten ist auch Ing. Franz Kaida, allen Fahrgästen der Wiener Linien als "die Stimme der Wiener Straßenbahn" zumindest akustisch ein Begriff. Der Mitarbeiter der Wiener Linien, der im Hauptberuf für Sicherheitsfragen zuständig ist, verleiht allen Stationsansagen in allem U-Bahnen, Straßenbahnzügen und Bussen der Wiener Linien seine Stimme.

Und auch bei der Buchpräsentation am Dienstag, 16. Oktober, um 18.30 Uhr in der Volkshochschule Hietzing, Wien 13, Hofwiesengasse 48, wird Franz Kaida nicht nur persönlich, sondern vor allem auch stimmlich präsent sein und aus dem "Lokalmatador" lesen. (Schluss) emw

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Elga Martinez-Weinberger
Tel.: 4000/81 844
e-mail: emw@gfw.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK