Renato Zanella erhielt das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst

Wien (OTS) - Renato Zanella, Ballettdirektor und Chefchoreograph
der Wiener Staatsoper und Künstlerischer Leiter der Ballettschule der Wiener Staatsoper, erhielt am 10. Oktober 2001 aus den Händen von Bundespräsident Dr. Thomas Klestil das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst. Die Überreichung fand in der Präsidentschaftskanzlei statt.

In der Würdigung der künstlerischen Verdienste Renato Zanellas als Ballettdirektor und Chefchoreograph der Wiener Staatsoper unterstrich der Herr Bundespräsident auch das Engagement Zanellas für das Tanzprojekt für behinderte und nichtbehinderte Menschen "off ballet special".

In seiner Dankesrede hob Renato Zanella insbesondere Staatsoperndirektor Ioan Holender und den Chef der Bundestheaterholding, Dr. Georg Springer, sowie die Mitarbeiter der Wiener Staatsoper hervor.

Rückfragen & Kontakt:

Wiener Staatsoper
Ballettpressebüro
Alfred Oberzaucher
Tel.: (01) 51 444/2520, Fax: 51444/2580

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | STO/OTS