LR Kranzl eröffnet Umbau des Kindergartens in Braunsdorf

Kosten von 1,8 Millionen Schilling

St.Pölten (NLK) - Landesrätin Christa Kranzl eröffnet am Sonntag, 14. Oktober, um 14.15 Uhr den Umbau des Landeskindergartens in Braunsdorf (Marktgemeinde Sit-zendorf an der Schmida, Bezirk Hollabrunn). Weil diverse Nebenräume beim beste-henden, eingruppigen Landeskindergarten geschaffen werden sollten, wurde die e-hemalige Leiterinnenwohnung umgebaut. So entstanden ein kleiner Turnraum, eine Teeküche mit Garderobe und ein Behinderten-WC. Auch wurde das Gebäude saniert und ein überdachter, behindertengerechter Zugang hergestellt. Die Kinder erhielten zudem einen Gruppenraum. Über die Sommerferien wurde gearbeitet, Ende Septem-ber 2001 wurde der Umbau fertiggestellt. Zur Finanzierung des Umbaus trug auch der NÖ Schul-und Kindergartenfonds bei. Kosten von 1,8 Millionen Schilling (130.811 Euro) wurden anerkannt. Außer einer Beihilfe von 360.000 Schilling (26.162 Euro) werden noch zusätzlich 15 Jahre lang Zinsen von 4,84 Prozent für ein Darlehen von 873.000 Schilling (63.443 Euro), das sind Gesamtzinsen von 327.463 Schilling (23.797 Euro), bezahlt. Die Einrichtung ist noch nicht abgerechnet; erwartet wird eine Beihilfe von 20 Prozent der anerkannten Kosten.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK