Krankenhaus Wiener Neustadt:

Kinder- und Jugendabteilung erweitert

St.Pölten (NLK) - Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi eröffnet am Freitag, 12. Oktober, um 13 Uhr gemeinsam mit Bürgermeisterin Traude Dierdorf und Vizebürgermeister Holger Linhart die erweiterte Kinder- und Jugendabteilung des Schwerpunktkrankenhauses Wiener Neustadt. Der Bau bzw. Umbau kostete 78.950.000 Schilling (5.737.520 Euro).

Der Zustand und die ungenügenden Räume der zu eng gewordenen Kinder- und Jugendabteilung machten die Errichtung eines Zubaues und Umbauarbeiten in den angrenzenden Bereichen der I. Internen und der HNO-Abteilung notwendig. Der Zubau schließt südöstlich an die Kinderabteilung und den Altbau des Krankenhauses an und bildet mit diesen ein Ensemble um einen neu entstandenen Innenhof, der mit einem bespielbaren Piratenschiff ausgestaltet ist. Auch wurde ein neuer Spielplatz auf dem angrenzenden Grund im Osten des Gebäudes geschaffen.

Das Erdgeschoss nimmt die Erweiterung der Kinder- und Jugendabteilung auf. Auch das bisher zur HNO-Abteilung gehörende Sanatorium wurde umgebaut und der Kinderabteilung zugeordnet. Die HNO-Abteilung wiederum erhielt im Obergeschoss des Zubaues neue Räume. Auch die Räume der I. Internen Abteilung in dieser Etage wurden adaptiert.

Rückfragen & Kontakt:

Pressestelle
Tel.: 02742/9005-12312Niederösterreichische Landesregierung

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NLK/NLK