ALPHA Österreich: "Gesundheitspolitik - gesunde Politik?": Europäisches Gesundheitsforum EHF in Bad Gastein

Wien (OTS) - ALPHA Österreich zeigt am Freitag, dem 12. Oktober 2001, um 22.00 Uhr, eine Diskussion über das Thema "Gesundheitspolitik - gesunde Politik?". Diskutiert darüber wurde vom 26. bis 28. September in Bad Gastein, Salzburg beim Europäischen Gesundheitsforum EHF Gastein (European Health Forum).

450 Experten aus 33 Ländern haben sich mit dem Thema "Gesundheitspolitik - gesunde Politik?" auseinander gesetzt. In der 45-Minuten Sendung wird der weite Bogen der Gesundheitspolitik aufgezeigt. Er reicht von den gesundheitspolitischen Aspekten der EU-Osterweiterung über die nach einem EUGH-Urteil zur Disposition stehen freie Arzt- und Krankenhauswahl in ganz Europa bis zu Informationsdefiziten über Gesundheitsangebote bei Patienten, die eine deutsche Medizinerin in einer umfassenden Studie geortet hat. Gesundheitspolitik betrifft aber auch Bereich wie BSE und genveränderte Lebensmittel: In Bad Gastein wurde deshalb über die Arbeit der geplanten europäischen Lebensmittelagentur genauso gesprochen wie über gesundheitspolitische Aspekte der Landwirtschaftspolitik und mögliche Reaktionen verunsicherter Konsumenten. Der Weltpharmapräsident schließlich nimmt Stellung zu Fragen der Aids-Bekämpfung und der damit in Zusammenhang stehenden Diskussion über den Patentschutz von Aids-Medikamenten.

"Gesundheitspolitik - gesunde Politik?" diese Frage wird in dieser Sendung kaum befriedigend beantwortet. Zu groß scheinen den Experten die noch zu schließenden Lücken und die noch zu lösenden Probleme. In der Sendung wird jedoch das weite Feld der Gesundheitspolitik in seinen vielen Facetten aufgezeigt.

Gesprächspartner sind: Dr. Lili Pasat, eine Epidemiologin vom rumänischen Gesundheitsministerium, Dr. Reinhard Busse vom Observatorium für Gesundheitssysteme in Madrid, Univ.-Prof. Anne Brunner, Sozialmedizinerin von der Universität Eichstätt/Bayern, David Byrne EU-Gesundheitskommissar, Jeanette Longfield von der Agentur für nachhaltige Nahrung und Landwirtschaft in Großbritannien, Elisabeth Baumhöfer von der Österreichischen Bergbauernvereinigung und Univ.-Prof. Rolf Krebs, Vizepräsident des Weltpharmaverbandes.

Die Diskussionssendung "Gesundheitspolitik - gesunde Politik?" wird am Montag, dem 15. Oktober, um 16.00 Uhr auf ALPHA Österreich wiederholt.

ALPHA Österreich, das ORF-Fenster in BR-alpha, dem Bildungsspartenkanal des Bayerischen Rundfunks, kann über die Satelliten ASTRA 1B (analog) und ASTRA 1G (digital) europaweit empfangen werden. Eine Themenübersicht der weiteren ALPHA Österreich-Sendungen findet sich in ORF TELETEXT auf Seite 308 und unter der Adresse >tv.orf.at/alpha« im Internet.

Rückfragen & Kontakt:

Sandra Nettelbeck
Tel.: (01) 87 878 - DW 15234
http://programm.orf.at
http://kundendienst.orf.atORF Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | GOK/GOK