Verkehrsmaßnahmen

Verkehr innerhalb des Gürtels am Donnerstag beeinträchtigt

Wien, (OTS) Am Donnerstag, dem 11. Oktober, wird der Verkehr -vor allem innerhalb des Gürtels - durch eine Großdemonstration (Österreichische Hochschülerschaft) wesentlich beeinträchtigt sein. Der Protestmarsch nimmt von mehreren Punkten seinen Ausgang, die Teilnehmer werden sich dann um etwa 13 Uhr in Wien 1., Am Hof, zur Abschlusskundgebung zusammenfinden. Die einzelnen Treffpunkte, von denen um etwa 10 Uhr vormittags der Abmarsch erfolgen wird:
o Treffpunkt 6./7., Innere Mariahilfer Straße. Route (auch unten

nur die wesentlichsten Straßenzüge) Mariahilfer Straße bzw. Europaplatz - Babenbergerstraße - Burgring - Heldenplatz -Michaelerplatz - Herrengasse - Schottenring - Universität, anschließend Gonzagagasse - Tiefer Graben - Heidenschuß - Am Hof.
o Treffpunkt 19., Peter Jordan Straße. Route Gregor Mendel-Straße

- Hasenauerstraße - Gymnasiumstraße - Sternwartestraße -Pulverturmgasse - Lichtensteinstraße - Berggasse - Währinger Straße - Schottengasse - Ringstraße zur Universität.
o Treffpunkt 1./4., Karlsplatz. Route Kärntner Straße -

Friedrichstraße - Getreidemarkt - Babenbergerstraße - Burgring - Heldenplatz - Herrengasse - Freyung - Am Hof.

Die Bundespolizeidirektion Wien, Verkehrsleitzentrale, und die MA 46 - Verkehrsorganisation, ersuchen die Fahrzeuglenker dringend, die Bereiche innerhalb des Gürtels zu meiden und möglichst großräumig auszuweichen. (Schluss) pz

Rückfragen & Kontakt:

www.wien.at/vtx/vtx-rk-xlink/
Peter Ziwny
Tel.: 4000/81 859
e-mail: ziw@m53.magwien.gv.atPID-Rathauskorrespondenz:

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NRK/NRK