Trickdiebstahl

Wien (OTS) - Am 9.10.2001, gegen 10.30 Uhr, läutete ein Pärchen in einer Wohnung in Wien 2., Dr. Natterer-Gasse. Sie legten der Wohnungsbesitzerin ein Antragsformular zu Unterschrift vor und versprachen ihr den Erhalt von ATS 2.000,-. In weiterer Folge überreichten sie der Geschädigten eine ATS 5.000,- Banknote und verlangten ATS 3.000,- retour. Die Wohnungsbesitzerin ging in das Schlafzimmer und holte den geforderten Wechselbetrag. Danach ging die weibliche Täterin auf die Toilette und dürfte aus dem Schlafzimmerkasten eine größere Menge an Bargeld gestohlen haben. Bei dem männlichen Täter handelt es sich um eine ca. 55 bis 60 Jahre alte, ca. 165 cm bis 170 cm große Person. Bei der weiblichen Täterin um eine ca. 30 Jahre, ca. 165 cm bis 170 cm große Person.
Die Amtshandlung führt das Bezirkspolizeikommissariat Leopoldstadt.

L/9.10.2001

Rückfragen & Kontakt:

Ihre Wiener Polizei
Pressestelle

Sicherheit & Hilfe

OTS-ORIGINALTEXT UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS | NPO/10